Abnahme trotz Chickenburger

Hallöchen, Ja, es ist schwer mich von Junkfood weg zu bekommen, doch ich gebe mein Bestes. Der Sonntag verlief normal, habe meine gesunde Ernährung fortgesetzt und habe bei kalorienreichen Speisen nur die Hälfte meines Tellers gegessen, zum Ärger meiner Mutter. Trotzdem kam mein Freund mich besuchen und was brachte er mit ... Chickenburger. Doch ich konnte mich zusammenreißen, denn statt den üblichen drei, war es diesmal nur einer und meine Waage dankt es mir. Heute früh hatte ich tatsächlich 600 Gramm weniger auf den Rippen. Nur habe ich Angst vor morgen früh. Heute hatte ich nämlich Heißhunger auf Süßes und ich habe nachgegeben, habe genüsslich in das Nutellabrot gebissen bis mir klar wurde, was ich da eigentlich tat. Sport habe ich hinterher zwar getrieben, doch ob das ausreicht, mag ich bezweifeln. Bin ja mal gespannt was meine Waage morgen zu mir sagt

1 Kommentar 18.2.13 21:06, kommentieren

Werbung


Erster Tag geschafft

Hallo, so der erste Tag wäre somit erfolgreich abgeschlossen. Habe mir gestern alle Mühe gemacht mich gesund zu ernähren. War nicht so leicht für mich, da ich eher ein Fast Food Junkie bin. Alles was ungesund ist, viele Kalorien und Fett hat, kommt mir doch gleich sympathisch vor. Also habe ich einfach mal angefangen meine Ernährung umzustellen. Statt dem üblichen Nutellabrötchen, gab es Vollkornbrot mit Frischkäse, statt einer heißen Schokolade eben ungesüßten Tee. Es ist einfacher als man glaubt und als kleine Hilfe habe ich mir jetzt auf meinem Smartphone eine App installiert, die meine Kalorien zählt. Na mal sehen, ob es auch weiterhin so gut läuft. Heute zeigte meine zumindest 66,8 kg an. Ein erster Lichtblick.

17.2.13 09:21, kommentieren

The very Beginning

Hallo ihr Lieben, ich habe diesen Blog gestartet, um mein mir eine Motivation für mein Vorhaben zu schaffen. Schon immer habe ich Probleme mit meinem Gewicht, aber wer hat das nicht. Es ist ein allbekanntes Thema und ich rolle es wieder auf. Sorry. Doch wie schon erwähnt, ist mein Gewicht nicht beständig, hatte schon viele Höhen und Tiefen. Doch nach der Weihnachtszeit und nach dem Stress mit den Prüfungen habe ich mein Höchstgewicht von 67,2 kg erreicht. Da wo ich nie mehr hin wollte. Deswegen lautet mein Ziel: Abnehmen mit Disziplin. Mein Plan ist es, ein Gewicht von 55 kg erreichen. So sind meine Vorstellungen und die Mittel dafür sind folgende: -mind. 2 Besuche im Fitnessstudo pro Woche -gesunde Ernährung -nicht mehr als 1000 kcal am Tag -so oft wie möglich schwimmen Ich hoffe es klappt. Natürlich werde ich auch meine Sicht der Dinge hier reinstellen, euch die Probleme und die Freude über Erfolg miteilen.

1 Kommentar 16.2.13 09:42, kommentieren